Puerto de Sóller



Puerto de Sóller

Allgemeines:
Der einzig sichere Hafen zwischen Puerto de Andratx und Kap Formentor ist dieser schöne im Felsmassiv eingebettete Naturhafen.
Der nördliche Teil der Bucht ist der spanischen Marine vorbehalten und darf privat nicht angelaufen werden. Der nordöstliche Teil ist kommerzieller Teil des Hafens mit einer kleinen Werft. Die 5m- Linie ist durch drei Bögen markiert. Große Teile des inneren Hafens sind für Ausflugs- und Fischerboote reserviert. An der Muelle Commercial legt man römisch - katholisch an. Diese Plätze sind aber begehrt, so dass man meist in der Bucht ankern muß.

  • Hafenmeister : Tel. 633316
  • Hafenamt : Tel. 631699 (Bürozeiten 8 - 14 Uhr)
  • Arzt : Tel. 631609
  • Wetterinfo : Tel. 403600
  • Wassertiefe : 4 - 7m

Ansteuerung:
  • Position:
  • 3947'6'' N, 241'5'' E
Tagsüber: Aus NE oder SW gibt es eigentlich nur das Gebirge mit dem 1445m hohen Puig Mayor auf dem eine riesige Antennenanlage installiert ist als gute Landmarke auszumachen. Die Einfahrt ist jedoch schon früh auszumachen. Bei Annäherung sind der weiße Leuchtturm auf einem weißen Haus auf Cabo Gros und ein alter runder Wachturm auf Punta de sa Gavina zu sehen. Nachts: Die Nachtansteuerung orientiert sich an den Feuern auf Cabo Gros und Puerta de salveu. Zur Einsteuerung nutzt man das Richtfeuer auf 126 richtweisendem Kurs.


Ferienwohnungen an den Traumstränden Mallorcas



segelnetz.de - Der Server für Wassersport und Reise!