<>
Tortilla espanola

Tortilla espanola

Zutaten, je nach Hunger und Anzahl der Mäuler, die zu stopfen sind.

  • Pellkartoffeln - ist ein Muss
  • 4-5 Knoblauchzehen
  • 1 grosse Zwiebel
  • 100 -150 Gramm Erbsen , (fein) gefroren oder aus der Dose .
  • 1 rote!! Paprikaschote
  • pro Person 3 Eier, je frischer, umso schmackhafter.
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle, wenn möglich
  • Olivenöl, kein Billigöl, durch gutes Olivenöl kommt der Geschmack
Los geht´s:
Pellkartoffeln kochen, pellen, in Scheiben schneiden, Zwiebel und Knoblauch fein hacken,
Oel in die Pfanne geben und erhitzen, erst wenn es leicht qualmt die Kartoffeln dazugeben, leicht Farbe nehmen lassen, anschliessend Zwiebeln und Knoblauch dazugeben,
Paprika in kleine Würfel schneiden und mit den Erbsen in die Pfanne geben, umrühren nicht vergessen.
Nach dem Anbraten der Pellkartoffeln ca. 2/3 Wärme, salzen und pfeffern, nach Geschmack
Die Eier, für eine Pfanne mindestens 10, aufschlagen, salzen pfeffern, über die Kartoffeln giessen, umrühren nicht vergessen.
Den Deckel auf die Pfanne geben und leicht stocken lassen. Im vorgeheizten Backofen 200 Grad ca 1/2 Stunde garen, bis sich die Eier mit den Kartoffeln in der Pfanne bewegen lassen. Umstülpen und servieren. (Schmeckt auch kalt super)

Das Geheimnis ist gutes Öl, frische Eier und Pfeffer aus der Mühle.
Dazu passt ein trockener Weisser "Viña Sol" oder auch ein Bier.
Guten Hunger!


Zurück zum Smutje? Einfach
interlink